loader icon

Vom Fass

Budějovický Budvar

Wir zapfen helles Budweiser 33 unser beliebtestes Stück aus der Brauerei Budějovický, das die Brauerei anbietet. Warum heißt es Budvar 33? es ist 33 Einheiten Bitterkeit zu verdanken, dank des tschechischen Hopfens Agnus, einer der bittersten Sorten aller Zeiten.

oderdunkles Budweiser Bier mit Alkoholinhalt 4,7%, Stammwürze 11 %

Budvar ist eine berühmte Brauerei in Südböhmen – in der Stadt CeskeBudejovice, die im Jahre 1895 gegründet wurde. Die Geschichte des Bierbrauensgeht jedoch schon ins 13. Jahrhundert zurück und hat angefangen mit derGründung der Stadt.Das Bier wird von dem besten Hopfen aus ZATEC gebraut, untergärig, mit Alkoholinhalt 4%.Wenn Sie einmal dieses Bier kosten, es bleibt sicher nicht „bei einem“.

Dunkles Bier KOZEL

Dunkles Bier KOZEL /Ziegenbock/ wird in der Kleinstadt Velke Popovice unweitvon Prag gebraut. Die ersten Erwähnungen beweisen das Bierbrauen schon im 14.Jahrhundert. Der Freiherr Franz Ringhoffer hat sich später entschieden an dieseTradition anzuknüpfen und liess hier eine neue Brauerei bauen.Damit hat er einVermächtnis hinterlassen, das für immer den Ort Velke Popovice mit sorfgfältiggebrauten Bier verbindet. Als in den Fässen der erste Sud reif wurde, einWandermaler reiste vorbei. Er war so begeistert von der Gastfreundlichkeit derEinheimischen, dass er ihnen angeblich ein Gemälde mit dem Ziegenbockschenkte – ein Symbol der Brauerei bis heute.Wir zapfen dunkles Bier Kozel mit 12% Stammwürze, mit einem angenehmenKaramellgeschmack, untergärig, mit Alkoholinhalt 4,8%.

© U Dvou velbloudů 2020. All rights reserved.

Zpět nahoru